Spezialisten für XBRL und Lösungen für das regulatorische Reporting
Für Wertpapierfirmen, Fondsmanager, Fondsverwalter, Finanzinstitute, Versicherungsgesellschaften und börsennotierte Unternehmen
12 Verordnungen. 17 Jahre. 26 Länder. 21,500 Kunden. 220,000 Berichte.
Spezialisten für XBRL und Lösungen für das regulatorische Reporting
Für Wertpapierfirmen, Fondsmanager, Fondsverwalter, Finanzinstitute, Versicherungsgesellschaften und börsennotierte Unternehmen

12 Verordnungen. 17 Jahre. 26 Länder. 21,500 Kunden. 220,000 Berichte.
17
Years
26
Countries
21,500
Clients
220,000
Reports

DATATRACKS


Für Banken und Investmentgesellschaften.

Das CRD IV-Mandat Erklärt

Im Jahr 2013 wurde von der EBA (Europäische Bankenaufsichtsbehörde) eine neue Richtlinie eingeführt, um die Transparenz der von Banken, Finanzinstituten und Wertpapierfirmen gemeldeten Finanzdaten wiederherzustellen. Die Richtlinie ist als CRD IV-Melderichtlinie bekannt und umfasst standardisierte Meldepflichten für die Mindestkapitalanforderungen eines Unternehmens, die als COREP und FINREP bezeichnet werden. Gemäß dem Mandat der CRD IV (Credit Requirements Directive) müssen Banken und Finanzinstitute in der gesamten Europäischen Union und im Vereinigten Königreich detaillierte Finanzinformationen an ihre nationalen Aufsichtsbehörden übermitteln. Im Rahmen dieser Melderichtlinie muss jedes in Frage kommende Unternehmen Daten im XBRL-Format übermitteln, bevor sie endgültig an die lokale Behörde und die EBA weitergeleitet werden.

Wann müssen die CRD IV-Berichte eingereicht werden?

Die Berichte müssen je nach Art des Berichts und der Kategorie des Einreichers in unterschiedlichen Abständen eingereicht werden. Die Häufigkeit der Einreichung ist meist monatlich oder vierteljährlich. Die Einreichungsfrist beträgt in der Regel etwa 14 Tage nach Ende des Berichtszeitraums für monatliche Einreichungen und 40 Tage nach Ende des Berichtszeitraums für vierteljährliche Einreichungen.

CRD IV Berichterstattungslösungen

Der Banken-, Finanz- und Versicherungssektor sieht sich zunehmend strengeren und vielfältigeren CRD IV-Anforderungen gegenüber, die von der EBA oder der FCA vorgegeben werden. Darüber hinaus erschweren die zusätzlichen Vorschriften und Anforderungen in Bezug auf das Management digitaler Risiken und die operative Belastbarkeit die Erstellung und Bereitstellung hochwertiger XBRL-Berichte für die in Frage kommenden Unternehmen.

Durch den Einsatz einer robusten Lösung, die es Finanzinstituten und Investmentgesellschaften ermöglicht, COREP-, FINREP- und andere Meldeanforderungen zu erfüllen, zielt dieses Mandat auf die Aufrechterhaltung einer transparenten und qualitativ hochwertigen Meldestruktur ab.

 

Wie Sie die richtige CRD IV-Berichtslösung auswählen

Seit der Einführung des Mandats sehen sich die Finanzunternehmen mit einer zunehmenden Komplexität und einem insgesamt höheren Aufwand für die Einhaltung der Vorschriften konfrontiert. Deshalb ist es notwendig, die richtige Lösung zu finden.

Worauf sollten Sie bei einer CRD IV-Berichtslösung besonders achten?

  • Fähigkeit, eine große Datenmenge sofort zu verarbeiten
  • Flexibilität bei der Verknüpfung mit externen Datenquellen für eine schnelle Dateneingabe
  • Umfassende Validierungs-Engine mit der Möglichkeit, auf Vorlagen zurückzugreifen
  • Bessere Erläuterung von Validierungsfehlern zum besseren Verständnis der Benutzer
  • Workflow für mehrere Benutzer mit definierten Kategorien und Benutzerberechtigungen
  • Automatische Taxonomie-Updates in Übereinstimmung mit den neuesten EU- und EBA-Berichtsanforderungen
  • Benutzerfreundliche Cloud-basierte Lösung
  • Prompte Unterstützung während des Einreichungsprozesses

Herausforderungen bei der CRD IV-Berichterstattung

Die Finanzinstitute und Investmentgesellschaften stehen bei der Erfüllung der CRD IV-Meldeanforderungen vor mehreren Herausforderungen, darunter: -

Erhöhte Komplexität

Die Banken müssen der FCA und der EBA mehrere Berichte vorlegen, darunter auf monatlicher Basis die Module ALMM und LCR DA und auf vierteljährlicher Basis LE, LR, NSFR, FINREP. Dies erfordert die Zusammenstellung einer großen Menge hochgranularer Daten, was die Komplexität der zu übermittelnden Finanzberichte erhöht. Die Beschaffung der Daten aus verschiedenen Systemen und die Zusammenlegung der Daten entsprechend den Anforderungen für jede Vorlage ist eine Herausforderung für die Unternehmen.

Verwaltung des digitalen Risikos

Seit der Einführung des Gesetzesentwurfs durch die EU ist die Erfüllung der Risikoanforderungen zu einer großen Herausforderung für Finanzunternehmen geworden, die nun digitale Risiken gemäß dem neuen Digital Operational Resilience Act (DORA) verwalten müssen.

Datenaufbereitung, Formatierung und Validierung

Die Datenaufbereitung für alle CRD IV-Berichterstattung erfolgt manuell und ist daher sehr fehleranfällig. Darüber hinaus erfordern die COREP- und FINREP-Berichte eine effektive Formatierung, Normalisierung und Validierung der Meldedaten vor der Einreichung, was angesichts der technischen Standards und Qualitätsprüfungen der EBA und der FCA eine äußerst sorgfältige Aufgabe ist.

Wie kann DataTracks helfen?

Flexible Dateneingabe

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Inhalt einzubringen - Hochladen einer Excel-Vorlage, Online-Eingabe von Daten und automatischer Datenfluss durch Verknüpfung mit mehreren Datenquellen.

Schnelle und einfache Validierung und Einreichung

DataTracks bietet eine einfache und benutzerfreundliche Plattform, die vom Validierungsbildschirm zu den Vorlagen navigiert und so eine schnelle und einfache Übermittlung ermöglicht.

Umfassender Audit Trail

Jede Änderung wird nachverfolgt und als Teil eines Prüfpfads gemeldet, was eine vollständige Kontrolle über den Bericht gewährleistet. Die Versionsvergleichsfunktion hilft den Einreichern, nur die Änderungen und nicht den gesamten Bericht zu prüfen.

Flink und benutzerfreundlich

Navigieren Sie durch digitale Arbeitsblätter in einem einfachen Layout mit vorgetaggten CRD IV-Vorlagen, um einen nahtlosen Übergang und Anpassungsfähigkeit zu gewährleisten. Die übersichtliche Benutzeroberfläche und die benutzerfreundliche UX bieten den Benutzern ein reibungsloses Ablageerlebnis.

DataTracks deckt alle Facetten des CRD IV-Berichts ab, von komplexen Dateneingaben bis zur Bestätigung von Berichten, die den Berichtsanforderungen der EBA entsprechen, und der Validierung von Fehlern.

Fordern Sie ein Angebot an

Kundenmeinungen:

Planen Sie eine Demo

Planen Sie eine Demo


















    Stornieren